Kursangebote >> Programmbereiche >> Mensch und Gesellschaft >> Studienfahrten | Tagesfahrten

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Tagesfahrt nach Darmstadt - U08201-1

( ab So., 15.10., 8.00 Uhr )

Wir machen eine Busfahrt in das ca. 2 Fahrtstunden entfernte Darmstadt.
Seit dem Aufstieg der Lilien 2015 in die 1. Fußball-Bundesliga wieder deutschlandweit beachtet, war Darmstadt früher schon immer wieder eine Stadt, die weit über ihre Grenzen hinaus strahlte.
Unser Programm startet in der Moderne am Haus - Waldspirale - von Friedensreich Hundertwasser (im Jahr 2000 fertig gestellt).
Die Führung liefert Einblicke in die Idee vom organischen und menschengerechten Wohnen und durch den Einsatz von Recyclingbeton auch ökologischen Bauen.
Nach unserem Rundgang um dieses Bauwerk geht es zum Mittagessen ins Grüne, ins Restaurant »Oberwaldhaus«. Am Waldrand gelegen, mit einem kleinen See und Streichelzoo neben dem Restaurant sind wir dort im Darmstädter Naherholungsgebiet.
Nachmittags tauchen wir ein in Darmstadts Geschichte als Residenzstadt. Die Fürstenfamilie um den letzten Großherzogs Ernst-Ludwig, selbst ein Enkel von Queen Viktoria, lenkte die Blicke der Welt auf das relativ kleine Darmstadt. Der Großherzog gründete 1899 die Künstlerkolonie auf der »Mathildenhöhe«, wo 1901 die erste Ausstellung unter dem Titel »Ein Dokument deutscher Kunst« stattfand.
Wir besuchen die Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe, das Zentrum des Jugendstils. Dabei erhalten Sie bei einer Führung Eindrücke über das Gesamtensemble, das sich um den Titel UNESCO Welterbe bewirbt: Atelierhaus, Ausstellungsgebäude und Künstlerhäuser.
Geboten wird auch ein Rundgang durch das Museum Künstlerkolonie mit Erläuterung der Werke, Ideale und Vorstellungen von Mitgliedern der Künstlerkolonie sowie die Geschichte der großen Kunstausstellungen zwischen 1901 und 1914.
Die Schwester von Ernst-Ludwig, Alix von Hessen-Darmstadt, heiratete den letzten russischen Zaren, Nikolaus II. Ihretwegen findet sich in Darmstadt eine, auf importierter russischer Erde erbaute, russisch-orthodoxe Kapelle, in der die Zarenfamilie mehrfach Gottesdienste feierte.
Zum Abschluss können Sie sich noch vom - für den Fürsten zur Hochzeit erbauten - Fünffingerturm, einen Eindruck über das Gesamtensemble verschaffen, bevor wir die Rückfahrt nach Siegen antreten.

Eingeschlossene Leistungen:
- Fahrt im modernen und komfortablen Fernreisebus
- Eintritte und Führungen
- umfangreiches Informationsmaterial zu Ihrer Reise

Ihr Reisepreis:
60,00 € pro Person
Mittagessen ist selbst zu zahlen.

Achtung: für die Tagesfahrt gilt der Siegener Ausweis nicht!

Anmeldeschluss: 01.10.2017

Die Teilnehmenden sollten gut zu Fuß sein!

Ansprechpartnerinnen an der VHS:
Nicole Boersma (0271 404-3052) und Tina Wegener (0271 404-3048)
Dessaus Geschichte beginnt als Handelsplatz an der Kreuzung wichtiger Handelsstraßen. Schnell entwickelt sich die Stadt, die 1213 erstmals urkundlich erwähnt wird zur Ackerbürgerstadt und im 15. Jahrhundert zur Residenzstadt der Fürsten von Anhalt-Dessau bzw. Anhalt.
Trotz der geografischen Nähe zu Wittenberg wurde die Reformation nur zögerlich angenommen bis sie 1534 eingeführt wurde.
Es vergingen noch 4 Jahrhunderte, in denen die Stadt Niedergang und Aufstieg durch Pest, Dreißigjährigen Krieg und Industrialisierung und sogar als Hauptstadt des Freistaates Anhalt erlebte, bis ihr Ruhm als Stadt des Bauhauses die Welt eroberte.
Auf dieser Studienfahrt werden Sie nicht nur die Architektur des Bauhauses kennen lernen, interessante Schlösser und Museen besuchen und Stadtrundgänge machen, sondern auch das UNESCO-Welterbe Dessau-Wörlitzer Gartenreich genießen. Auch die Geschichte der Reformation in Deutschland wird für Sie bei einem Besuch der Lutherstadt Wittenberg erlebbar.

Eingeschlossene Leistungen:
- Fahrt im modernen und komfortablen Fernreisebus
- 3 Übernachtungen in einem Hotel in Dessau
- Unterbringung in Zimmern mit DU/WC, Kabel - TV
- 3 x reichhaltiges Frühstücksbüffet im Hotel
- Eintritte und Führungen
- umfangreiches Informationsmaterial zu Ihrer Reise
- Vorbereitungstreffen

Ihr Reisepreis:
Doppelzimmer 390,00 € / Einzelzimmerzuschlag 50,00 €
Reisebegleitung: Andreas Richter

Ein ausführliches Reiseprogramm erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Achtung: für die Studienfahrt gilt der Siegener Ausweis nicht!

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Siegen

Markt 25
57072 Siegen

Tel.: 0271 404-3000
Fax: 0271 404-3069
E-Mail: vhs@siegen.de

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr  8.30 - 12.00 Uhr
Di  8.30 - 12.00 u. 14.00 - 16.00 Uhr
Do 8.30 - 12.00 u. 14.00 - 18.00 Uhr