Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 12.01.2022:

Seite 1 von 2

Yoga ist ein Weg zu sich Selbst. Wie ein Spiegel hilft es dem Menschen, sich selbst zu erkennen. Regelmäßiges Yoga üben bringt mehr Kraft und Ausdauer und vermindert die Auswirkungen von Haltungsschäden, so können z. B. Rückenschmerzen gelindert werden bzw. ganz verschwinden.

Die Flexibilität und Balance erhöht sich und damit auch die Fähigkeit zur Entspannung. Yoga verbessert die Aufmerksamkeit, Konzentrationsfähigkeit und Gelassenheit. All diese Eigenschaften, die heutzutage in unserem oft zu hektischen Alltag verloren gehen.

In diesem Kurs werden einzelne Yogaübungen, die zur Kräftigung und Entspannung des Schulter-Nacken Bereichs führen, Schritt für Schritt erklärt und geübt. Sowohl verschiedene Atemtechniken als auch Meditation sind ebenfalls Bestandteil des Kurses. Diese führen zu mehr innerer Ruhe und Entspannung von Schultern und Nacken.

Die Stunden sind zu einer harmonischen Abfolge komponiert, so dass sich, von der ersten Stunde an, Wohlbefinden und Entspannung bei den Teilnehmer*innen einstellen.

Laura Rudolph ist Mitglied im Berufsverband präventives Yoga und Yogatherapie B.Y.Y., Yogalehrerin Advanced, Yin Yoga und Budokon Yoga Lehrerin.

Bitte nehmen Sie ab ca. 2 Stunden vor Kursbeginn nur noch eine leichte Mahlzeit zu sich, wie z. B. Obst oder Joghurt zu sich, da sie sonst zu schwer im Magen liegt.
Yoga ist ein Übungssystem zur Verbesserung der Gesundheit, Harmonie, Wohlbefinden und der Erweiterung des Bewusstseins.

Durch die Asanas (Körperübungen) werden die Wahrnehmung und das gesamte Körperbewusstsein positiv beeinflusst und verändert. Wir finden zu mehr innerem Gleichgewicht und Harmonie mit uns selbst.

Schon nach kurzer Zeit intensiven Übens kann man die wunderbare Wirkung des Yoga erfahren:
Verschwinden von Rücken- und Kopfschmerzen, Schulter- und Nackenverspannungen werden gelindert oder lösen sich auf, das befreiende Gefühl totaler Entspannung, neue Vitalität und mehr Energie.

Die Asanas kräftigen die Muskeln und Gelenke. Die inneren Organe, Drüsen und Nerven werden gestärkt und somit gesund erhalten. Durch die Lösung der Spannungen werden Energiereserven freigesetzt, die wir im immer hektischer werdenden Alltag sehr gut gebrauchen können.

Unterstützt werden die Asanas durch Pranayama (Atemübungen), die den Körper beleben, und helfen, die Atmung und den Geist zu kontrollieren und ruhig und erfrischt den Alltag zu erleben.

Meditation und positives Denken führt zu Konzentration, Geisteskraft und Klarheit.

Bitte nehmen Sie vor Kursbeginn keine schwere Mahlzeit zu sich.
Tun Sie etwas für einen gesunden Rücken und beugen Rückenbeschwerden vor!

Dieser Kurs enthält neben gezielten Kräftigungs- und Dehnübungen auch Formen der Körperwahrnehmung und Entspannung.

Die gesamte Rumpfmuskulatur wird stabilisiert und mobilisiert. Dadurch wird Ihr Körper ideal auf die Anforderungen des Alltags vorbereitet.

auf Warteliste Funktionelles Pilates - Z33312-2

( ab Mi., 12.1., 18.00 Uhr )

Du wünschst Dir mehr Fitness und einen definierteren Körper?

Das schaffen wir gemeinsam mit viel Spaß mit Mix aus funktionellem Training und Ganzkörperübungen aus dem Pilates. Besonders trainiert wird die Bauchmuskulatur, aber auch Beine, Rücken und Schulter-Nacken. Der Beckenboden wird stets mit angesprochen wodurch sich eine Vielzahl von Beschwerden wie: Rücken- und Knieschmerzen, Inkontinenz, Verspannungen... usw. lösen lassen. Daraus resultieren dynamische Bewegungen und eine aufrechte Haltung.

Alle Übungen gibt es in verschiedenen Abstufungen. Wir beenden die Einheit mit einer wohltuenden Lockerung des Bindegewebes (Faszientraining) und unterschiedlichen Entspannungsmethoden.

Bitte nehmen Sie vor dem Kurs keine schwere Mahlzeit zu sich.
Zur besseren Körperwahrnehmung empfiehlt sich auf Socken oder Barfuß zu trainieren.

Petra Völkel ist Ernährungsberaterin, Pilates - und Entspannungstrainerin, Bewegungspädagogin, Fitness- und Gesundheitstrainerin.

fast ausgebucht Funktionelles Pilates - Z33313-2

( ab Mi., 12.1., 19.10 Uhr )

Du wünschst Dir mehr Fitness und einen definierteren Körper?

Das schaffen wir gemeinsam mit viel Spaß mit Mix aus funktionellem Training und Ganzkörperübungen aus dem Pilates. Besonders trainiert wird die Bauchmuskulatur, aber auch Beine, Rücken und Schulter-Nacken. Der Beckenboden wird stets mit angesprochen wodurch sich eine Vielzahl von Beschwerden wie: Rücken- und Knieschmerzen, Inkontinenz, Verspannungen... usw. lösen lassen. Daraus resultieren dynamische Bewegungen und eine aufrechte Haltung.

Alle Übungen gibt es in verschiedenen Abstufungen. Wir beenden die Einheit mit einer wohltuenden Lockerung des Bindegewebes (Faszientraining) und unterschiedlichen Entspannungsmethoden.

Bitte nehmen Sie vor dem Kurs keine schwere Mahlzeit zu sich.
Zur besseren Körperwahrnehmung empfiehlt sich auf Socken oder Barfuß zu trainieren.

Petra Völkel ist Ernährungsberaterin, Pilates - und Entspannungstrainerin, Bewegungspädagogin, Fitness- und Gesundheitstrainerin.
Die in diesem Bereich angebotenen DaF-Kurse sind für Teilnehmende, die keinen Integrationskurs besuchen und den Kurs selbst bezahlen. Die Kurse werden nicht gefördert.
Informationen über Integrationskurse siehe am Ende des Deutschangebots.
Stufe A1
Sie können am Ende dieser Stufe:
- Vertraute Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, wenn langsam und deutlich gesprochen wird.
- Einzelne Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, z. B. auf Schildern und Plakaten.
- Sich in knappen Worten verständigen.
- Kurze, einfache Postkarten schreiben und Formulare ausfüllen.
Nach 4 bis 6 Kursen haben Sie das Ende einer Niveaustufe erreicht, abhängig von der Geschwindigkeit, mit der im Kurs gearbeitet wird. Pro Kurs erarbeiten Sie in der Regel zwei bis vier Lektionen des Lehrbuchs.
Englisch wird in den Schulen vieler Länder als erste Fremdsprache gelehrt und ist offizielle Sprache der meisten internationalen Organisationen. In Westdeutschland wurde 1955 an den Schulen Englisch generell als Pflichtfremdsprache eingeführt.

Stufe A2
Sie können am Ende dieser Stufe:
- Das Wesentliche in kurzen, klaren und einfachen Mitteilungen verstehen.
- Kurze, einfache Texte lesen (z. B. Anzeigen, persönliche Briefe).
- Sich mit einfachen Sätzen in einfachen Situationen des Alltags verständigen.
- Kurze, einfache Notizen, Mitteilungen und persönliche Briefe schreiben.
Nach 4 bis 6 Kursen haben Sie das Ende einer Niveaustufe erreicht, abhängig von der Geschwindigkeit, mit der im Kurs gearbeitet wird. Pro Kurs erarbeiten Sie in der Regel zwei bis vier Lektionen des Lehrbuchs.
Stufe B2
Sie können am Ende dieser Stufe:
- Längeren Redebeiträgen und den meisten Fernsehsendungen und Spielfilmen folgen, wenn das Thema einigermaßen vertraut ist.
- Artikel, Berichte und literarische Prosatexte lesen.
- Sich recht spontan und fließend verständigen und aktiv an Diskussionen teilnehmen.
- Detaillierte Texte schreiben, z. B. Aufsätze, Berichte oder Briefe, und darin einen Standpunkt argumentativ vertreten.

Nach 4 bis 6 Kursen haben Sie das Ende einer Niveaustufe erreicht, abhängig von der Geschwindigkeit, mit der im Kurs gearbeitet wird. Pro Kurs erarbeiten Sie in der Regel zwei bis vier Lektionen des Lehrbuchs.

freie Plätze Spanisch A1.1 Ohne Vorkenntnisse - Z48101-2

( ab Mi., 12.1., 20.00 Uhr )

Stufe A1
Sie können am Ende dieser Stufe:
- Vertraute Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, wenn langsam und deutlich gesprochen wird.
- Einzelne Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, z. B. auf Schildern und Plakaten.
- Sich in knappen Worten verständigen.
- Kurze, einfache Postkarten schreiben und Formulare ausfüllen.

Nach 4 bis 6 Kursen haben Sie das Ende einer Niveaustufe erreicht, abhängig von der Geschwindigkeit, mit der im Kurs gearbeitet wird. Pro Kurs erarbeiten Sie in der Regel zwei bis vier Lektionen des Lehrbuchs.

freie Plätze Spanisch A1.2 Mit Vorkenntnissen - Z48130-2

( ab Mi., 12.1., 18.00 Uhr )

Stufe A1
Sie können am Ende dieser Stufe:
- Vertraute Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, wenn langsam und deutlich gesprochen wird.
- Einzelne Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, z. B. auf Schildern und Plakaten.
- Sich in knappen Worten verständigen.
- Kurze, einfache Postkarten schreiben und Formulare ausfüllen.

Nach 4 bis 6 Kursen haben Sie das Ende einer Niveaustufe erreicht, abhängig von der Geschwindigkeit, mit der im Kurs gearbeitet wird. Pro Kurs erarbeiten Sie in der Regel zwei bis vier Lektionen des Lehrbuchs.

Seite 1 von 2

Kontakt

Volkshochschule Siegen

Markt 25
57072 Siegen

Telefon:  0271 404-3000
Fax:        0271 404-3069
E-Mail:    vhs@siegen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 
8.30 - 12.00 Uhr

Dienstag
14.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag
14.00 - 18.00 Uhr