Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 13.01.2020:

Seite 1 von 3

Bewegungsmangel und einseitige Belastungen begünstigen Rückenprobleme. Durch gezielte Übungen sollen Rücken- und Bauchmuskulatur gekräftigt werden. Dehnungs- und Entspannungsübungen ergänzen das Programm und wirken sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden aus. Der Kurs ist nicht geeignet für Teilnehmer mit behandlungs-bedürftigem Rückenleiden!

Der Eingang ist an der Schulrückseite.
Rhythmus pur und »handgemacht«. Beim mehrstimmigen Zusammenspiel von Trommeln (Congas bzw. deren afrikanische Verwandten) und anderen Percussion Instrumenten (Glocken etc.) kann man überraschend schnell Erfolgserlebnisse erzielen, aber auch in Richtung Kommunikation und Meditation experimentieren.
In den Ursprungsländern ist diese Musik ein wichtiger Bestandteil im kulturellen Leben, weil sie die Menschen in allen Lebenssituationen begleitet und ihnen Identität und Zusammenhalt vermittelt.
Abgerundet wird der Kurs durch Einblicke in afrikanischen Tanz, Rhythmusübungen und Infos zum sozialen und kulturellen Hintergrund.
Bitte bei der Anmeldung angeben, ob ein eigenes Instrument (große Afrodrum oder Conga) mitgebracht wird!
Andernfalls können Trommeln gegen eine Leihgebühr von 12,00 € gestellt werden. Diese bitte am ersten Abend beim Kursleiter entrichten.
Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmende, die schon erfahren im Umgang mit Acrylfarben sind und sich bezüglich eines eigenen Stils weiterbilden möchten. Auch in diesem Kurs für Fortgeschrittene wird im »Atelierbetrieb« unterrichtet: Spezielle, individuelle Betreuung und Förderung, sowie Expertentipps bei der Realisierung der eigenen Arbeiten. Arbeitsmaterialien, Farben, Pinsel, Leinwände etc. sollten mitgebracht werden. Es bieten sich aber auch immer Möglichkeiten, an Sammelbestellungen für Kunstbedarf innerhalb des Kurses teilzunehmen.
Qi Gong ist eine der fünf Säulen der traditionellen chinesischen Medizin. Es dient der Erhaltung und Regenerierung geistiger und körperlicher Kraft. Lernen Sie hier 8 Grundübungen kennen. Fließend und sanft werden die gesamte Muskulatur, Sehnen, Bänder und Gelenke gelockert und bewegt. Selbstheilungskräfte werden aktiviert, Qi als Lebensenergie strömt sanft und natürlich durch alle Organe und Teile des Körpers. Geistige Ruhe stellt sich ein.
Das Co beinhaltet das Kennenlernen verschiedener Entspannungsmethoden, wie z. B. Meditation, Atemgymnastik u. ä.

Bitte vorher keine schwere Mahlzeit einnehmen.

Astrid Osterod ist Trainerin für Rehabilitations- und Präventionssport / Rückenschulleiterin / Lehrerin für Entspannungstechniken und Meditation sowie DTB-Pilates-Kursleiterin.
Yoga ist ein Weg zu sich Selbst. Wie ein Spiegel hilft es dem Menschen, sich selbst zu erkennen. Regelmäßiges Yoga üben bringt mehr Kraft und Ausdauer und vermindert die Auswirkungen von Haltungsschäden, so können Rückenschmerzen gelindert werden bzw. ganz verschwinden. Die Flexibilität und Balance erhöht sich und damit auch die Fähigkeit zur Entspannung. Yoga verbessert die Aufmerksamkeit, Konzentrationsfähigkeit und Gelassenheit. All diese Eigenschaften, die heutzutage in unserem oft zu hektischen Alltag verloren gehen.
In diesem Kurs werden einzelne Yogaübungen Schritt für Schritt erklärt und geübt. Die Stunden sind zu einer harmonischen Abfolge komponiert, so dass sich, von der ersten Stunde an, Wohlbefinden und Entspannung bei den Teilnehmenden einstellen.

Ab ca. 2 Stunden vor Kursbeginn bitte nur noch eine leichte Mahlzeit, wie z. B. Obst oder Joghurt zu sich nehmen, da sie sonst zu schwer im Magen liegt.

Laura Rudolph, Mitglied im Berufsverband präventives Yoga und Yogatherapie B.Y.Y.
Yogalehrerin Advanced Teachertraining - Weiterbildungen bei weltweit anerkannten Yogalehrern wie Nicole Bongartz und Frank Schuler (Lord Vishnun Couch, Köln), Richard Hackenberg (München), Jason Crandell (San Francisco), Bryan Kest (Poweryoga Santa Monica) u. v. m.
Yoga ist ein Weg zu sich Selbst. Wie ein Spiegel hilft es dem Menschen, sich selbst zu erkennen. Regelmäßiges Yoga üben bringt mehr Kraft und Ausdauer und vermindert die Auswirkungen von Haltungsschäden, so können Rückenschmerzen gelindert werden bzw. ganz verschwinden. Die Flexibilität und Balance erhöht sich und damit auch die Fähigkeit zur Entspannung. Yoga verbessert die Aufmerksamkeit, Konzentrationsfähigkeit und Gelassenheit. All diese Eigenschaften, die heutzutage in unserem oft zu hektischen Alltag verloren gehen.
In diesem Kurs werden einzelne Yogaübungen Schritt für Schritt erklärt und geübt. Die Stunden sind zu einer harmonischen Abfolge komponiert, so dass sich, von der ersten Stunde an, Wohlbefinden und Entspannung bei den Teilnehmenden einstellen.

Ab ca. 2 Stunden vor Kursbeginn bitte nur noch eine leichte Mahlzeit, wie z. B. Obst oder Joghurt zu sich nehmen, da sie sonst zu schwer im Magen liegt.

Laura Rudolph, Mitglied im Berufsverband präventives Yoga und Yogatherapie B.Y.Y.
Yogalehrerin Advanced Teachertraining - Weiterbildungen bei weltweit anerkannten Yogalehrern wie Nicole Bongartz und Frank Schuler (Lord Vishnun Couch, Köln), Richard Hackenberg (München), Jason Crandell (San Francisco), Bryan Kest (Poweryoga Santa Monica) u. v. m.
Qigong Yangsheng heißt »Arbeit (gong) mit der körpereigenen Energie (Qi) zur Pflege des Lebens (Yangsheng)« und ist als wesentlicher Pfeiler der Traditionellen Chinesischen Medizin der Weg des Selbstübens, des eigenen Bemühens um Gesunderhaltung und Heilung. Die Übungen dienen der Stärkung von Muskeln und der Beweglichkeit der Gelenke, sie fördern Heilungsprozesse und wecken Kreativität und Intuition. Während der langsamen, fließenden Bewegungen kommen die Gedanken zur Ruhe und in den Ruhehaltungen wird die Wahrnehmung für innere Bewegungen geschärft.

Bei den »15 Ausdrucksformen« sind die Prinzipien des Qigong Yangsheng besonders leicht und klar erkennbar. Bilder aus der Natur, wie Wolken und Berge, aus dem Tierreich, wie Kranich und Drache, aus der Welt der Symbole, wie z.B. der Kreis, unterstützen die Vorstellungskraft. Es werden die wichtigsten Bewegungsmuster und Schrittarten geübt, die sich auch in anderen Methoden wiederfinden. Sie lassen sich besonders leicht an unterschiedliche Konstitutionen anpassen.

Die Kursleiterin wurde bei der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng in Bonn ausgebildet und befindet sich in ständiger Weiterbildung.
Mehr im Internet unter www.qigong-yangsheng.de

auf Warteliste After-Work-Fitness - W33102-2

( ab Mo., 13.1., 18.45 Uhr )

After-Work-Fitness bietet berufstätigen Frauen und Männern, unabhängig vom Alter, einen Ausgleich zum Berufsalltag.
Lassen Sie den Tag nach der Arbeit mit etwas Bewegung ausklingen.

Es erwartet Sie ein sanftes und entspannendes Ganzkörpertraining mit Elementen aus der funktionellen Ganzkörpergymnastik, des Stretchings, aus Pilates und Yoga. Sie verbessern Ihre Körperwahrnehmung und Körperstabilität, kräftigen die Tiefenmuskulatur und steigern die Beweglichkeit.

Nacken- und Schulterverspannungen werden gelöst und schwere Beine gelockert. Wohltuende Entspannungsübungen schließen die Stunden ab.

Astrid Osterod ist Trainerin für Rehabilitations- und Präventionssport DTB / Rückenschulleiterin / Lehrerin für Entspannungstechniken und Meditation.
Möchten Sie Ihren Körper besser kennenlernen, Ihre Fähigkeit zu entspannen verbessern und Ihre gesamte Muskulatur kräftigen? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig. Diese angenehme Trainingsmethode stärkt Tiefenmuskulatur und Beckenboden und sorgt für die Aufrichtung der Wirbelsäule. Mithilfe von Atmung und effektiven Übungsfolgen wird der Stoffwechsel angekurbelt, die Haltung verbessert sich.

Dieser Kurs ist auch für Pilates-Anfänger geeignet!

Astrid Osterod ist Trainerin für Rehabilitations- und Präventionssport / Rückenschulleiterin / Lehrerin für Entspannungstechniken und Meditation sowie DTB-Pilates-Kursleiterin.
Stufe A1
Sie können am Ende dieser Stufe:
- Vertraute Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, wenn langsam und deutlich gesprochen wird.
- Einzelne Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, z. B. auf Schildern und Plakaten.
- Sich in knappen Worten verständigen.
- Kurze, einfache Postkarten schreiben und Formulare ausfüllen.

Nach 4 bis 6 Kursen haben Sie das Ende einer Niveaustufe erreicht, abhängig von der Geschwindigkeit, mit der im Kurs gearbeitet wird. Pro Kurs erarbeiten Sie in der Regel zwei bis vier Lektionen des Lehrbuchs.

Seite 1 von 3

Kontakt

Volkshochschule Siegen

Markt 25
57072 Siegen

Tel.: 0271 404-3000
Fax: 0271 404-3069
E-Mail: vhs@siegen.de

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr  8.30 - 12.00 Uhr
Di  8.30 - 12.00 u. 14.00 - 16.00 Uhr
Do 8.30 - 12.00 u. 14.00 - 18.00 Uhr