Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 19.04.2021:

Seite 1 von 3

Wunderschöne Bewegungen können wir im orientalischen Tanz erlernen. Diese beschränken sich nicht nur auf die Hüfte, sondern bereichern unser Bewegungsrepertoire ganzkörperlich. Basisbewegungen- Schritte- und erste Kombinationen hinterlassen einen ersten Eindruck von diesem weiblichsten aller Tänze. Bei weiteren Fragen, M. Bingel: 015221908444.
In der Mittelstufe werden die verschiedenen Tanzstile des orientalischen Tanzes ausprobiert und durch Choreografien vertieft. Mimik und Ausdruck sind ebenfalls Inhalt. Alles in allem mit viel Freude und Spaß am Tanz, entsteht ein Ort der Begegnung und der Kreativität. Yasmina ist ausgebildete Lehrerin und Tänzerin für den orientalischen Tanz und unterrichtet seit 1995. Infos auch über sie: 015221908444.
Bewegungsmangel und einseitige Belastungen begünstigen Rückenprobleme. Durch gezielte Übungen sollen Rücken- und Bauchmuskulatur gekräftigt werden. Dehnungs- und Entspannungsübungen ergänzen das Programm und wirken sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden aus. Der Kurs ist nicht geeignet für Teilnehmer*innen mit behandlungsbedürftigem Rückenleiden!

Der Eingang ist an der Schulrückseite.
Rhythmus pur und »handgemacht«. Beim mehrstimmigen Zusammenspiel von Trommeln (Congas bzw. deren afrikanische Verwandten) und anderen Percussion Instrumenten (Glocken etc.) kann man überraschend schnell Erfolgserlebnisse erzielen, aber auch in Richtung Kommunikation und Meditation experimentieren.
In den Ursprungsländern ist diese Musik ein wichtiger Bestandteil im kulturellen Leben, weil sie die Menschen in allen Lebenssituationen begleitet und ihnen Identität und Zusammenhalt vermittelt.
Abgerundet wird der Kurs durch Einblicke in afrikanischen Tanz, Rhythmusübungen und Infos zum sozialen und kulturellen Hintergrund.
Bitte bei der Anmeldung angeben, ob ein eigenes Instrument (große Afrodrum oder Conga) mitgebracht wird!
Andernfalls können Trommeln gegen eine Leihgebühr von 12,00 € gestellt werden. Diese bitte am ersten Abend beim Kursleiter entrichten.
Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer*innen, die schon erfahren im Umgang mit Acrylfarben sind und sich bezüglich eines eigenen Stils weiterbilden möchten. Auch in diesem Kurs für Fortgeschrittene wird im »Atelierbetrieb« unterrichtet: Spezielle, individuelle Betreuung und Förderung, sowie Expertentipps bei der Realisierung der eigenen Arbeiten.
Qi Gong ist eine der fünf Säulen der traditionellen chinesischen Medizin. Es dient der Erhaltung und Regenerierung geistiger und körperlicher Kraft. Lernen Sie hier 8 Grundübungen kennen. Fließend und sanft werden die gesamte Muskulatur, Sehnen, Bänder und Gelenke gelockert und bewegt. Selbstheilungskräfte werden aktiviert, Qi als Lebensenergie strömt sanft und natürlich durch alle Organe und Teile des Körpers. Geistige Ruhe stellt sich ein.
Das Co beinhaltet das Kennenlernen verschiedener Entspannungsmethoden, wie z. B. Meditation, Atemgymnastik u. ä.

Astrid Osterod ist Trainerin für Rehabilitations- und Präventionssport / Rückenschulleiterin / Lehrerin für Entspannungstechniken und Meditation sowie DTB-Pilates-Kursleiterin.

Bitte nehmen Sie vor dem Kurs keine schwere Mahlzeit ein.

freie Plätze »Die 8 Brokatübungen im Sitzen« - Y32509-3

( ab Mo., 19.4., 18.00 Uhr )

Die Übungen gehen auf eine lange Tradition zurück; die Bezeichnungen der Formen benennen wesentliche Konzepte der chinesischen Heilkunde.
In dieser Übungsfolge finden sich einfache Bewegungsmuster, weiches Dehnen und innerlich und äußerlich angewandte Selbstmassage. Die Aufmerksamkeit wird verstärkt auf das Innere gelenkt.

auf Warteliste Aquajogging - Y33100-3

( ab Mo., 19.4., 19.45 Uhr )

Haben Sie Spaß am nassen Element, wollen Sie ausdauernd Kraft tanken ohne dabei Wirbelsäule, Gelenke und Sehnen übermäßig zu belasten, dann ist Aquajogging genau das Richtige für Sie. In aufrechter Haltung »schweben« Sie im tiefen Wasser (mit Hilfe eines Auftriebsgürtels) und bewegen Arme und Beine gegen den Widerstand des Wassers. Für Nichtschwimmer*innen ist der Kurs nicht geeignet. Maximal 20 Teilnehmer*innen. Dieser Kurs ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.
Zusätzlich entstehen Kosten für den Eintritt.
Hinweis: Auch bei diesem stark nachgefragten Kurs werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs (über die Homepage www.vhs-siegen.de oder persönlich, per Fax, per Anmeldekarte) bearbeitet. Alle Anmeldungen, die vor Erscheinen des Programms eingegangen sind werden nicht berücksichtigt!

freie Plätze After-Work-Fitness - Y33102-3

( ab Mo., 19.4., 18.45 Uhr )

After-Work-Fitness bietet berufstätigen Frauen und Männern, unabhängig vom Alter, einen Ausgleich zum Berufsalltag.
Lassen Sie den Tag nach der Arbeit mit etwas Bewegung ausklingen.

Es erwartet Sie ein sanftes und entspannendes Ganzkörpertraining mit Elementen aus der funktionellen Ganzkörpergymnastik, des Stretchings, aus Pilates und Yoga. Sie verbessern Ihre Körperwahrnehmung und Körperstabilität, kräftigen die Tiefenmuskulatur und steigern die Beweglichkeit.

Nacken- und Schulterverspannungen werden gelöst und schwere Beine gelockert. Wohltuende Entspannungsübungen schließen die Stunden ab.

Astrid Osterod ist Trainerin für Rehabilitations- und Präventionssport DTB / Rückenschulleiterin / Lehrerin für Entspannungstechniken und Meditation.
Möchten Sie Ihren Körper besser kennenlernen, Ihre Fähigkeit zu entspannen verbessern und Ihre gesamte Muskulatur kräftigen? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig. Diese angenehme Trainingsmethode stärkt Tiefenmuskulatur und Beckenboden und sorgt für die Aufrichtung der Wirbelsäule. Mithilfe von Atmung und effektiven Übungsfolgen wird der Stoffwechsel angekurbelt, die Haltung verbessert sich.

Dieser Kurs ist auch für Pilates-Anfänger*innen geeignet!

Astrid Osterod ist Trainerin für Rehabilitations- und Präventionssport / Rückenschulleiterin / Lehrerin für Entspannungstechniken und Meditation sowie DTB-Pilates-Kursleiterin.

Seite 1 von 3

Kontakt

Volkshochschule Siegen

Markt 25
57072 Siegen

Telefon:  0271 404-3000
Fax:        0271 404-3069
E-Mail:    vhs@siegen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 
8.30 - 12.00 Uhr

Dienstag
14.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag
14.00 - 18.00 Uhr