Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 25.01.2019:

Seite 1 von 1

Dieser Kurs wendet sich hauptsächlich an die Frauen, die in der Mitte Ihres Lebens stehen.
Dies ist eine Zeit, in der Umbrüche stattfinden und sich Lebensinhalte ändern. Einiges wird in Frage gestellt und geprüft. Was bedeutet es eigentlich, Frau zu sein? Wie fühle ich mich in meinem Körper? Mit anderen Frauen in ruhiger, entspannender Kurszeit Kraft, Stärke und Gelassenheit erlangen ist das Ziel. Inneres Gleichgewicht mit unserer kraftvollen Weiblichkeit verbinden und miteinander austauschen. Ruhige Übungseinheiten in Anlehnung an den orientalischen Tanz lassen uns entspannt ins Wochenende starten.
Info Margit Bingel: 015221908444.

Die Dozentin ist Mutter von zwei Kindern und lebt mit ihrer Familie in Siegen. Sie ist ausgebildet als Zahnarzthelferin, Reiki 1+2, Demenzhelferin und ausgebildete Lehrerin für Orientalischen Tanz.

auf Warteliste Singen - die eigene Stimme erleben - V21802-2

( ab Fr., 25.1., 18.00 Uhr )

Viele Menschen haben in ihrer Geschichte negative Erfahrungen mit dem Singen gemacht. Es wurde ihnen in der Schule oder von Freunden gesagt: »Du kannst nicht singen«. Solche Sätze hinterlassen Spuren und führen vielfach dazu, dass die betreffenden Menschen nicht mehr singen oder nicht mehr in der Öffentlichkeit singen. Sie singen unter der Dusche oder im Auto laut und fröhlich, verstummen aber, sobald ein Anderer sie hören könnte. Dabei fehlt vielen Menschen die Fähigkeit, ihre stimmlichen Möglichkeiten überhaupt einzuschätzen. Sie sind verunsichert und entscheiden sich dafür, lieber nicht zu singen. Dies ist bedauerlich, denn Singen ist eine Grundfunktion des Körpers, eine Möglichkeit, sich auszudrücken und hat zudem auch eine soziale und menschenverbindende Komponente. Soweit keine krankheitsbedingen Schädigungen des Kehlkopfes oder des Ohres vorliegen, ist Singen erlernbar und entwickelbar und für jeden Menschen möglich. Singen kann Anstoß und Motor persönlicher Entwicklung sein und das Leben bereichern.

Das Seminar richtet sich an Menschen
- die unsicher mit der eigenen Stimme sind
- die entweder gar nicht singen oder nur, wenn sie allein sind
- die Freude am Singen haben, aber diese nicht ausleben
- die Singen lernen möchten
- die Fragen zum Thema Singen haben
- die offen sind für Erfahrungen

Was wir zusammen erreichen möchten:
- das Bekanntwerden und Bewusstwerden der eigenen Stimme
- das Ablegen von Scheu und Hemmungen
- ein Verständnis für die Stimme als »natürliche« Körperfunktion zu entwickeln
- Kennenlernen der theoretischen Grundlagen des Phonationsprozesses
- Freude an der eigenen Stimme zu entdecken und zu stärken
Heimatabend Siegen
(Ein Film aus den Jahren 1952/53)

Im »Heimatabend Siegen« erzählen die Siegener selbst die Geschichte ihrer Stadt - eine Stadt, die Vorurteilen stoisch trotzt und umso mehr Überraschungen zu bieten hat. Dabei war ihr Los oft hart. 1944 trafen die Bombardements der Briten die Stadt besonders schwer, doch der Wiederaufbau ging schnell voran. Ein Angriff ganz anderer Art hat die Stadt ähnlich erschüttert. Es waren Worte, die 1996 Siegen völlig unvorbereitet trafen. Hanjo Seißler konfrontierte in seinem Artikel »Was ist schlimmer als verlieren? Siegen!« im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Stadt seiner Kinderferien mit ihren dunklen Seiten. »Heimatabend Siegen« - eine berührende Dokumentation mit zum Teil noch unveröffentlichtem Archivmaterial und Amateuraufnahmen, gesprochen von der Siegener Kabarettistin Christa Weigand. Ein historisches Stadtportrait, das seines gleichen sucht.
(Text: mundus.tv)

Eintritt frei! Um Reservierung wird gebeten
(Telefon 0271 404-3000, E-Mail vhs@siegen.de oder persönlich)

Einlass ab 18.30 Uhr, die Reservierungen werden bis 10 Min. vor Veranstaltungsbeginn zurückgehalten.

auf Warteliste Heilkraft ätherischer Pflanzenöle - V31004-2

( ab Fr., 25.1., 16.30 Uhr )

Bereits mit der Geburt beginnen wir unsere Umgebung mit dem Geruchsinn wahrzunehmen. Dürfte begegnen uns jeden Tag. Selbst unseren Geschmack haben wir ihnen zu verdanken. Sehr empfindlich reagieren wir, wenn durch bestimmte Düfte Erinnerungen wach werden. Das können angenehme oder abstoßende, erheiternde oder schwere, liebliche oder strenge, beruhigende oder belebende Dufterlebnisse sein.
Eine große Bedeutung hat die Aromatherapie für unser Wohlbefinden. Wir beschäftigen uns mit »ätherischer Heilpflanzenkraft« in Bezug auf Wellness, Gesundheit, Stimmungslagen oder als erste grüne Hilfe. Sie stellen Ihr individuelles »Aromaprodukt« her.

Simone Gobrecht ist zertifizierte Kräuterfachfrau.

Pro Kurstag werden 5,00 € Materialkosten direkt mit der Kursleiterin verrechnet.
Für Teilnehmer ohne oder mit geringen Vorkenntnissen.
In Begleitung Ihres qualifizierten Kursleiters für ganzheitliches Lernen werden Sie sich durch den Einsatz von abwechslungsreichen Übungsformen, die alle fünf Sinne ansprechen, Italienisch systematisch lernen, stressfreie (FANTASTICO!) aber auch sehr lerneffektive Wochenenden verbringen und damit Sie sich wie in Italien fühlen, werden Sie an jedem Wochenende eine italienische Spezialität kosten.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Siegen

Markt 25
57072 Siegen

Tel.: 0271 404-3000
Fax: 0271 404-3069
E-Mail: vhs@siegen.de

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr  8.30 - 12.00 Uhr
Di  8.30 - 12.00 u. 14.00 - 16.00 Uhr
Do 8.30 - 12.00 u. 14.00 - 18.00 Uhr