Seite 1 von 2

Gute Vorbereitung ist das A und O stressfrei in ein Bewerbungsgespräch zu gehen.
Inhalt:
- Überlegungen im Vorfeld: Wissen über die Firma einholen, Fragen formulieren, Outfit auswählen, Antworten auf mögliche Fragen und...
- Die letzte Stunde und Minuten davor: Wie gehe ich mit Nervosität um, Entspannungstipps, der Weg dorthin , Pünktlichkeit und...
- Verhalten im Gespräch: Begrüßung, Körperhaltung und -sprache, heikle Fragen, Ehrlichkeit, Thema Geld, No-Gos...
- Gesprächsende: Verabschiedung, Abbruch ?!?...
- Die Zeit danach: Nachfragen, wie lange warten?, Umgang mit Absagen, neue Motivation...

In Beispielen erfahren die Teilnehmenden welche Situationen in einem Vorstellungsgespräch möglich sein können und wie man so manche kritische Klippe umschiffen kann.
Natürlich wird auf Fragen und Anliegen der Teilnehmenden ausführlich eingegangen.

freie Plätze Wortschatztraining - W10101-1

( ab Fr., 13.9., 17.00 Uhr )

Grundlegend für erfolgreiche Reden und Vorträge, treffende Formulierungen, Schlagfertigkeit und spontanes überzeugendes Sprechen ist ein großer aktiver Wortschatz. Die Fähigkeit geschickt mit Sprache umzugehen, ist eine der zentralen Begabungen der Menschen. Durch den gekonnten Einsatz der Sprache in der Auseinandersetzung mit anderen zeigen sich Überzeugungskraft, Entschlossenheit und Durchsetzungsvermögen.
In diesem Seminar, dessen Grundlage die bewährten Dahms-Trainingskonzepte bilden, erweitern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihren aktiven Wortschatz in zahlreichen Trainingseinheiten. Sie können sich besser, präziser und schneller ausdrücken, um durch Redegewandtheit zu beeindrucken und eigene Ziele effizienter zu vertreten.

Seminarinhalte:
- schneller die passenden Worte finden
- schlagfertiger werden
- in Reden und Verhandlungen sicherer und sprachlich gewandter sein
- überzeugender argumentieren
- treffend formulieren
- einen größeren aktiven Wortschatz überzeugend einsetzen
- Wichtiges auf den Punkt bringen
- Erfahrungsaustausch mit Teilnehmenden und Trainer
- Umsetzungshinweise für den effizienten nachhaltigen Praxistransfer
- bewährte Trainingsmöglichkeiten für die Zeit nach dem Seminar

Für Seminarunterlagen muss eine Gebühr von 14,00 € entrichtet werden.
Dieser Vortrag richtet sich vorrangig an Eltern, deren Kinder Schwierigkeiten im Erlernen des Lesens und Schreibens bzw. Rechnens aufweisen. Die beiden Lerntrainer werden die Ursachen und Ausprägungen von Lernstörungen und Teilleistungsstörungen aufzeigen und auf die häufigsten Fragen in diesem Zusammenhang eingehen:
- Welche Ursachen gibt es für die Entwicklung einer Legasthenie/Dyskalkulie?
- Woran kann ich erkennen, dass mein Kind an Legasthenie oder Dyskalkulie leidet?
- Wie unterscheiden diese sich von anderen Lernbeeinträchtigungen?
- An wen kann ich mich mit meinem Verdacht wenden?
- Wer diagnostiziert Legasthenie und Dyskalkulie und wie sieht eine solche Testung aus?
- Wo kann ich mein Kind fördern lassen und wie ist ein sinnvolles Training aufgebaut?
- Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Die Referenten sind Lerntrainer für Legasthenie und Dyskalkulie beim CJD Siegen-Wittgenstein.
Typische Situationen für den Smalltalk sind vielfach dann gegeben, wenn die anregende Unterhaltung mit anderen Menschen im Mittelpunkt des Geschehens steht. Die Kunst des kleinen Gespräches wird häufig zur Beziehungspflege genutzt, um den Boden für die spätere Durchsetzung eigener Ziele zu bereiten.

In dem Seminar lernen die Teilnehmenden kommunikative Verhaltensweisen gezielt einzusetzen, damit sich Menschen in ihrer Gegenwart wohl fühlen, den Kontakt zu ihnen suchen und ausbauen. Trainingsziel ist es somit, freundlich und offen auf Menschen zuzugehen und locker, leicht und charmant ins Gespräch zu kommen.

Seminarinhalte:
- Im beruflichen Umfeld den Gesprächseinstieg finden
- Smalltalkthemen geschickt ansprechen
- Andere Menschen schnell einschätzen
- Verbindungen professionell knüpfen
- Kontakte aufbauen und pflegen
- Witzig, spontan und unterhaltend sein
- Offene und versteckte Komplimente machen
- Smalltalk-Situationen für die Erreichung eigener Ziele nutzen
- Eigene Leistungen und Fähigkeiten in den Vordergrund stellen
- Kreativer werden und fantasievoller formulieren

Zielgruppe:
Diese Veranstaltung richtet sich an alle, die in lockeren Gesprächen bessere Gesprächspartnerinnen und -partner werden möchten.

Für Seminarunterlagen muss eine Gebühr von 14,00 € entrichtet werden.
Diese Veranstaltung richtet sich an alle Frauen, die in manchmal harten Auseinandersetzungen überzeugen möchten.
Frauen müssen in schwierigen Situationen beruflich und privat sicher und selbstbewusst auftreten. Sie müssen schnell und geschickt mit Worten umgehen, um in Auseinandersetzungen zu bestehen. Die Schwerpunkte dieses Seminars sind:
1. Der Umgang mit Betroffenheit
2. Der richtige Einsatz der Körpersprache
3. Die Erweiterung des Wortschatzes
4. Die Abwehr unfairer Angriffe und Einwände

Frauen, die auch in schwierigen Situationen ihre »Frau« stehen, wirken sicher und überzeugend. Sie entwickeln Selbst-Autorität und werden selbstbewusster.
Seminarinhalte:
- mit Konfliktsituationen sicher argumentativ umgehen
- mit Betroffenheit umgehen
- Mut zur schlagfertigen Antwort entwickeln
- Autorität aus sich heraus entwickeln
- eigene Begeisterungsfähigkeit entwickeln
- schlagfertig reagieren
- selbstbewusster werden

Für Seminarunterlagen muss eine Gebühr von 14,00 € entrichtet werden.
Die Menge an wichtigen Informationen, die schnell aufgenommen und sicher erinnert werden müssen, nimmt kontinuierlich zu. Diese Aufgabe kann in der Zukunft nur durch effiziente Lese-, Merk- und Arbeitstechniken erfolgreich gelöst werden. Wir vermitteln den Teilnehmenden die bewährten Methoden der Lese- und Mnemotechnik in moderner Form, sodass sie auf die heutigen Bedürfnisse der Menschen zugeschnitten sind.
Die Grundlage dieses Seminars sind die hervorragend bewährten Dahms-Trainingskonzepte. Die zahlreichen praktischen Übungseinheiten liefern professionelle Trainingsverfahren, die Sie auch nach dem Seminar weiter einsetzen können.

Seminarinhalte:
- Methoden des Schnelllesens
- schriftliche Informationen effizient erfassen und merken
- professionelle Merksysteme anwenden
- Daten, Zahlen, Fakten und Texte effizient erfassen
- Lesestoff priorisieren
- Gehirnleistung und Konzentration steigern
- Lernen durch Wiederholung
- sich besser konzentrieren
- Assoziationsregeln (DPI) einsetzen
- kreativer und fantasievoller werden

Für Seminarunterlagen muss eine Gebühr von 14,00 € entrichtet werden.

Derzeit keine Informationen verfügbar

Gute Vorbereitung ist das A und O stressfrei in ein Bewerbungsgespräch zu gehen.
Inhalt:
- Überlegungen im Vorfeld: Wissen über die Firma einholen, Fragen formulieren, Outfit auswählen, Antworten auf mögliche Fragen und...
- Die letzte Stunde und Minuten davor: Wie gehe ich mit Nervosität um, Entspannungstipps, der Weg dorthin , Pünktlichkeit und...
- Verhalten im Gespräch: Begrüßung, Körperhaltung und -sprache, heikle Fragen, Ehrlichkeit, Thema Geld, No-Gos...
- Gesprächsende: Verabschiedung, Abbruch ?!?...
- Die Zeit danach: Nachfragen, wie lange warten?, Umgang mit Absagen, neue Motivation...

In Beispielen erfahren die Teilnehmenden welche Situationen in einem Vorstellungsgespräch möglich sein können und wie man so manche kritische Klippe umschiffen kann.
Natürlich wird auf Fragen und Anliegen der Teilnehmenden ausführlich eingegangen.

freie Plätze Rhetorik Grundlagen WOCHENENDE - W10104-2

( ab Sa., 15.2., 9.30 Uhr )

Wer durch Reden überzeugt, erreicht seine Ziele leichter. Besseres Argumentieren und sicheres Auftreten steigern Ihre Überzeugungskraft. Unser Ziel ist es, ansprechende und überzeugende Reden und Vorträge zu gestalten. Durch Videoaufnahmen sehen Sie Ihre eigenen Fortschritte und können die Körpersprache sicher und selbstbewusst einsetzen.

Seminarinhalte:
- die Wirkungsmittel (z. B. Haltung, Gestik, Mimik) überzeugend einsetzen
- mit Stress in Redesituationen umgehen
- im Monolog sicher argumentieren
- eine Rede richtig aufbauen
- Redeangst in Sicherheit verwandeln
- das Publikum richtig ansprechen

Für Seminarunterlagen muss eine Gebühr von 14,00 € entrichtet werden.
Die Behandlung von Einwänden und Gegenargumenten wird in diesem Dahms-Seminar trainiert. Dadurch werden die Teilnehmenden in schwierigen Verhandlungen sicher, überzeugend und selbstbewusst. Wir werden den aktiven Wortschatz erweitern, damit auch in den Stresssituationen der harten Auseinandersetzung die erforderlichen Worte spontan einfallen. Dadurch wird deutlich schneller und besser reagiert. Es werden die Dahms-Techniken der Schlagfertigkeit vermittelt und in verschiedenen praktischen Übungen effizient trainiert. Die Abwehr unfairer aggressiver Angriffe bildet einen weiteren Schwerpunkt dieses Seminars, das auf den bewährten Dahms-Trainingskonzepten aufbaut. Die Teilnehmenden reflektieren Situationen aus ihrer eigenen Praxis, in denen sie Angriffen und unfairen Mitteln des Gegners ausgesetzt waren. Unsere reichen Erfahrungen in der Optimierung von Einwandbehandlung und Angriffsabwehr, die wir in vielfältigen Trainings- und Coachingprozessen gesammelt haben, sichern den Praxistransfer für die Teilnehmenden. Weitere Informationen zum Seminar erhalten Sie auch über die Internetseite des Dahms-Privatinstitutes (www.schlagfertigkeitstraining.de).

Christoph Dahms war 1990 der erste Trainer, der in sein Programm das Thema Schlagfertigkeit aufgenommen hat. Dieses damals außergewöhnliche Konzept ist kontinuierlich optimiert und neuen Erkenntnissen angepasst worden. Inzwischen ist es bestens bewährt und von Tausenden genutzt worden. Es enthält praxisnahe Techniken und effiziente Trainingsverfahren, die es Interessierten erlauben, ihre Schlagfertigkeit mit professionellen Methoden zu verbessern.

Seminarinhalte:
- mit Angriffen sicher argumentativ umgehen
- aktiv Zuhören, um Gegenargumente zu entkräften
- in Gesprächen auf unfaire Strategien geeignet reagieren
- Einwände und (unfaire) Angriffe schlagfertig behandeln
- Dahms-Schlagfertigkeitstechniken gezielt einsetzen
- Manipulation erkennen und abwehren
- professionell Beeinflussungsprozesse gestalten
- eigene Betroffenheit überwinden
- mit Störern erfolgreich umgehen
- aktiven Wortschatz erweitern
- unfairer Dialektik erfolgreich begegnen
- Erfahrungsaustausch mit Teilnehmenden und Trainer
- Umsetzungshinweise für den effizienten nachhaltigen Praxistransfer
- bewährte Trainingsmöglichkeiten für die Zeit nach dem Seminar

Zielgruppe:
Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die auf unfaire Dialektik, Einwände und Angriffe schnell und richtig reagieren möchten.

Für Seminarunterlagen muss eine Gebühr von 14,00 € entrichtet werden.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Siegen

Markt 25
57072 Siegen

Tel.: 0271 404-3000
Fax: 0271 404-3069
E-Mail: vhs@siegen.de

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr  8.30 - 12.00 Uhr
Di  8.30 - 12.00 u. 14.00 - 16.00 Uhr
Do 8.30 - 12.00 u. 14.00 - 18.00 Uhr