Seite 1 von 1

Derzeit keine Informationen verfügbar

Gute Vorbereitung ist das A und O stressfrei in ein Bewerbungsgespräch zu gehen.
Inhalt:
- Überlegungen im Vorfeld: Wissen über die Firma einholen, Fragen formulieren, Outfit auswählen, Antworten auf mögliche Fragen und...
- Die letzte Stunde und Minuten davor: Wie gehe ich mit Nervosität um, Entspannungstipps, der Weg dorthin , Pünktlichkeit und...
- Verhalten im Gespräch: Begrüßung, Körperhaltung und -sprache, heikle Fragen, Ehrlichkeit, Thema Geld, No-Gos...
- Gesprächsende: Verabschiedung, Abbruch ?!?...
- Die Zeit danach: Nachfragen, wie lange warten?, Umgang mit Absagen, neue Motivation...

In Beispielen erfahren die Teilnehmenden welche Situationen in einem Vorstellungsgespräch möglich sein können und wie man so manche kritische Klippe umschiffen kann.
Natürlich wird auf Fragen und Anliegen der Teilnehmenden ausführlich eingegangen.

freie Plätze Rhetorik Grundlagen WOCHENENDE - W10104-2

( ab Sa., 15.2., 9.30 Uhr )

Wer durch Reden überzeugt, erreicht seine Ziele leichter. Besseres Argumentieren und sicheres Auftreten steigern Ihre Überzeugungskraft. Unser Ziel ist es, ansprechende und überzeugende Reden und Vorträge zu gestalten. Durch Videoaufnahmen sehen Sie Ihre eigenen Fortschritte und können die Körpersprache sicher und selbstbewusst einsetzen.

Seminarinhalte:
- die Wirkungsmittel (z. B. Haltung, Gestik, Mimik) überzeugend einsetzen
- mit Stress in Redesituationen umgehen
- im Monolog sicher argumentieren
- eine Rede richtig aufbauen
- Redeangst in Sicherheit verwandeln
- das Publikum richtig ansprechen

Für Seminarunterlagen muss eine Gebühr von 14,00 € entrichtet werden.
Die Behandlung von Einwänden und Gegenargumenten wird in diesem Dahms-Seminar trainiert. Dadurch werden die Teilnehmenden in schwierigen Verhandlungen sicher, überzeugend und selbstbewusst. Wir werden den aktiven Wortschatz erweitern, damit auch in den Stresssituationen der harten Auseinandersetzung die erforderlichen Worte spontan einfallen. Dadurch wird deutlich schneller und besser reagiert. Es werden die Dahms-Techniken der Schlagfertigkeit vermittelt und in verschiedenen praktischen Übungen effizient trainiert. Die Abwehr unfairer aggressiver Angriffe bildet einen weiteren Schwerpunkt dieses Seminars, das auf den bewährten Dahms-Trainingskonzepten aufbaut. Die Teilnehmenden reflektieren Situationen aus ihrer eigenen Praxis, in denen sie Angriffen und unfairen Mitteln des Gegners ausgesetzt waren. Unsere reichen Erfahrungen in der Optimierung von Einwandbehandlung und Angriffsabwehr, die wir in vielfältigen Trainings- und Coachingprozessen gesammelt haben, sichern den Praxistransfer für die Teilnehmenden. Weitere Informationen zum Seminar erhalten Sie auch über die Internetseite des Dahms-Privatinstitutes (www.schlagfertigkeitstraining.de).

Christoph Dahms war 1990 der erste Trainer, der in sein Programm das Thema Schlagfertigkeit aufgenommen hat. Dieses damals außergewöhnliche Konzept ist kontinuierlich optimiert und neuen Erkenntnissen angepasst worden. Inzwischen ist es bestens bewährt und von Tausenden genutzt worden. Es enthält praxisnahe Techniken und effiziente Trainingsverfahren, die es Interessierten erlauben, ihre Schlagfertigkeit mit professionellen Methoden zu verbessern.

Seminarinhalte:
- mit Angriffen sicher argumentativ umgehen
- aktiv Zuhören, um Gegenargumente zu entkräften
- in Gesprächen auf unfaire Strategien geeignet reagieren
- Einwände und (unfaire) Angriffe schlagfertig behandeln
- Dahms-Schlagfertigkeitstechniken gezielt einsetzen
- Manipulation erkennen und abwehren
- professionell Beeinflussungsprozesse gestalten
- eigene Betroffenheit überwinden
- mit Störern erfolgreich umgehen
- aktiven Wortschatz erweitern
- unfairer Dialektik erfolgreich begegnen
- Erfahrungsaustausch mit Teilnehmenden und Trainer
- Umsetzungshinweise für den effizienten nachhaltigen Praxistransfer
- bewährte Trainingsmöglichkeiten für die Zeit nach dem Seminar

Zielgruppe:
Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die auf unfaire Dialektik, Einwände und Angriffe schnell und richtig reagieren möchten.

Für Seminarunterlagen muss eine Gebühr von 14,00 € entrichtet werden.
Effiziente Arbeitstechniken haben sich zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor entwickelt. Informationsflut, Stress, neue Techniken, permanente Veränderungsprozesse, Zeitdruck und Belastungen charakterisieren das heutige Arbeitsleben. Prioritäten, Strategien und Ziele wechseln oft sprunghaft.
Weil die erhöhten Anforderungen nur durch systematische Methoden erfolgreich bewältigt werden können, ist die Beherrschung persönlicher Arbeitstechniken erforderlich. Die Entwicklung einer professionellen Arbeitstechnik wird in dieser Veranstaltung, die auf den bewährten Dahms-Trainingskonzepten aufbaut, durch praxisnahe Übungen gefördert. Durch einen effizienteren persönlichen Arbeitsstil und den bewussteren Umgang mit Zeit werden Arbeitsprozesse optimiert. Dadurch entwickelt sich mehr Motivation für die gestellten Aufgaben. Weitere Informationen zum Seminar erhalten Sie auch über die Internetseite des Dahms-Privatinstitutes (www.dahms-training.de).

Seminarinhalte:
- mit Stresssituationen erfolgreich umgehen
- Aufgabenverdichtung und Ressourcenkürzung bewältigen
- Arbeitseffizienz effektiv steigern
- Informationsflut eindämmen
- Identifikation von individuellen Zeitfressern
- mit Störungen sicher umgehen
- effizienter Einsatz von Arbeitsmitteln
- professionelles Setzen von Prioritäten
- Reflexion der eigenen Arbeitsorganisation
- Konfliktfähigkeit erhöhen
- Umgang mit Zielveränderungen während der Umsetzungsphase
- Techniken der Delegation optimieren
- Techniken zur Selbstmotivation erfolgreich einsetzen
- Arbeitstechniken im Team anwenden
- Besprechungen effizienter gestalten
- Entscheidungen erfolgreich und schnell fällen
- Kritik geben und nehmen
- den eigenen Arbeitsstil optimieren
- Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern und Trainer

Für Seminarunterlagen muss eine Gebühr von 14,00 € entrichtet werden.
Mit diesem bewährten Dahms-Trainingskonzept verfolgen wir zwei Ziele.
Erstens: Wir ermöglichen Ihnen die Kunst der Beeinflussung anderer zu erlernen, damit Sie Ihre eigenen Ziele effektiver durchsetzen können.
Zweitens: Wir zeigen Ihnen Wege auf, wie Sie die Beeinflussungsversuche anderer durchschauen können, damit Sie sich vor Manipulation schützen können.
Eine positive Gesprächs- und Kommunikationskultur ist Voraussetzung für erfolgreiche Verhandlungen. Sie trainieren in dieser Veranstaltung, wie Sie eine angenehme Gesprächsatmosphäre aufbauen können, um damit Ihren eigenen Verhandlungserfolg zu begründen. Die Strategien, Methoden und Techniken professioneller Verhandlungsführung werden praktisch dargestellt und trainiert. Durch die Anwendung dieser Verfahren werden Sie Ihre Ziele leichter auch gegen Widerstand durchsetzen können.

Seminarinhalte:
- Sympathiefeld zum Verhandlungspartner sicher aufbauen
- Bedürfnisse des Gegenübers analysieren und überzeugend nutzen
- Argumentation erfolgreich anwenden
- Fragetechniken und Aktives Zuhören geschickt einsetzen
- professionelle Gesprächs-, Verhandlungs- und Diskussionsstrukturen anwenden
- Strategien, Methoden und Techniken der Beeinflussung anderer Menschen nutzen
- sichere und sympathische Ausstrahlung stärken
- eigene und fremde Emotionen zur Beeinflussung gezielt einsetzen
- Körpersprache gewinnend einsetzen
- Beeinflussungsprozesse professionell vorbereiten und erfolgreich durchführen
- Manipulationen erkennen und abwehren
- Dahms-Schlagfertigkeitstechniken für Verhandlungen nutzen
- im Dialog erfolgreich Ziele erreichen
- mit schwierigen Situationen und Verhandlungspartnern umgehen
- Erfahrungsaustausch mit Teilnehmenden und Trainer
- Umsetzungshinweise für den effizienten nachhaltigen Praxistransfer
- bewährte Trainingsmöglichkeiten für die Zeit nach dem Seminar

Für Seminarunterlagen muss eine Gebühr von 14,00 € entrichtet werden.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Siegen

Markt 25
57072 Siegen

Tel.: 0271 404-3000
Fax: 0271 404-3069
E-Mail: vhs@siegen.de

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr  8.30 - 12.00 Uhr
Di  8.30 - 12.00 u. 14.00 - 16.00 Uhr
Do 8.30 - 12.00 u. 14.00 - 18.00 Uhr