Kursangebote >> Programmbereiche >> Mensch und Gesellschaft >> Frauen

Seite 1 von 1

freie Plätze Farb-Stil-Image Seminar WOCHENENDE - Z13351-2

( ab Sa., 15.1., 10.00 Uhr )

Sie möchten jeden Tag gut aussehen und sympathisch wirken, sind sich aber oft unsicher, was Ihnen wirklich gut steht. Egal ob Größe XS oder XXL. Ihr Kleiderschrank gibt nie her, was Sie suchen?
Ich zeige Ihnen anhand einer individuellen Analyse, welche Farben und Formen Ihren Teint und Ihre Figur am besten zur Geltung bringen:

- Wie Sie Problemzonen am geschicktesten kaschieren können
- Wie eine Grundgarderobe für den Alltag oder Beruf aussehen kann
- Mit welchen Accessoires Sie optimal ergänzen können
- Welche Frisur und Haarfarbe am besten zu Ihrem Typ passt

Gerne können Sie Kleidungsstücke mitbringen, bei denen Sie unsicher sind.
Ein persönlicher Farb-Pass kann bei der Kursleiterin erworben werden.

Für die Farbanalyse ist es von Vorteil, wenn Sie ungeschminkt kommen.

Sie haben die Möglichkeit gleich im Anschluss am Kurs »Schminken mit Naturkosmetik« teilzunehmen.

Gabriele Hörnig, Farb- Stil- und Imageberaterin, Visagistin
Gemeinsam finden wir heraus, welche Farben die positive Ausstrahlung Ihres Gesichts unterstreichen. Ich zeige Ihnen:

- wie man die richtige Make-up-Farbe findet
- wie man mit Rouge die Proportionen beeinflussen kann
- wie man Rötungen oder Flecken verschwinden lassen kann
- den sicheren Umgang mit verschiedenen Schminkutensilien

Tipps und Tricks aus der Visagistik runden den Workshop ab und zeigen den Weg zu einem frischen und natürlichen Tages-Make-up. Mit etwas Übung gelingt das in 5-7 Minuten.
Ich verwende ausschließlich Produkte aus der Naturkosmetik.

Bitte bringen Sie 4,00 € für die Materialkosten mit, die bei der Kursleiterin entrichtet werden.

Gabriele Hörnig, Farb- Stil- und Imageberaterin, Visagistin
Wunderschöne Bewegungen können wir im orientalischen Tanz erlernen. Diese beschränken sich nicht nur auf die Hüfte, sondern bereichern unser Bewegungsrepertoire ganzkörperlich. Basisbewegungen- Schritte- und erste Kombinationen hinterlassen einen ersten Eindruck von diesem weiblichsten aller Tänze.
Bei weiteren Fragen, M. Bingel: 015221908444.
Jeden Tag versucht in Deutschland ein Mann, seine Frau umzubringen. Alle 3 Tage wird eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet. Hinzu kommen die Morde an Frauen durch ihnen unbekannte Täter.
Diese Verbrechen sind keine Ehrenmorde oder Beziehungstaten, sondern Femizide: Morde, die an Frauen verübt werden, weil sie Frauen sind.
Laura Backes und Margherita Bettoni zeigt in dem Vortrag, dass die Tötung von Frauen aufgrund ihres Geschlechts auch bei uns ein ernsthaftes gesamtgesellschaftliches Problem ist. Als Familientragödien verharmlost, bleiben viele Frauenmorde verborgen und verdecken die patriarchalen Macht- und Gewaltmuster, die sich tief durch unsere Gesellschaft ziehen.

Margherita Bettoni ist Investigativjournalistin mit den Schwerpunkten Organisierte Kriminalität und sexualisierte Gewalt. Sie ist Co-Autorin der Bücher »Die Mafia in Deutschland. Kronzeugin Maria G. packt aus« (Econ, 2017) und »Corona: Geschichte eines angekündigten Sterbens« (dtv, 2020). Für ihre Recherchen hat sie den Marlies-Hesse-Nachwuchspreis, den Migration Media Award und den Grimme Online Award gewonnen.

So funktioniert vhs.wissen live:
- Die Veranstaltung wird LIVE GESTREAMT
- Bitte melden Sie sich bis zum 04.03.2022 an!
- Anmeldung online unter vhs-siegen.de oder schriftlich
- Nach Ihrer Anmeldung bei der VHS Siegen bis zum 04.03.2022 erhalten Sie den Link zum Zoom-Livestream per E-Mail
Wunderschöne Bewegungen können wir im orientalischen Tanz erlernen. Diese beschränken sich nicht nur auf die Hüfte, sondern bereichern unser Bewegungsrepertoire ganzkörperlich. Basisbewegungen- Schritte- und erste Kombinationen hinterlassen einen ersten Eindruck von diesem weiblichsten aller Tänze.
Bei weiteren Fragen, M. Bingel: 015221908444.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Bitte weitere Details beachten
Bitte weitere Details beachten

Kontakt

Volkshochschule Siegen

Markt 25
57072 Siegen

Telefon:  0271 404-3000
Fax:        0271 404-3069
E-Mail:    vhs@siegen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 
8.30 - 12.00 Uhr

Dienstag
14.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag
14.00 - 18.00 Uhr