Seite 1 von 1

In einer Welt, da Sprüche wie: »Arbeiten ist der Sinn des Lebens« noch die Normalität sind, der Faulheit »frönen«? Da eine weitere Ausbeutung von Leben und Mensch ohnehin unmöglich ist und angesichts der unüberwindlichen Sackgasse, in welche die zivilisatorischen Ideologien münden, sind die vermeintlichen Gewissheiten dieser krankmachenden Welt infrage zu stellen: Was bedeuten Leben und Menschsein, was Freiheit und Würde, wenn wir uns bewusst jenseits dessen positionieren, was gewöhnlich als Arbeit bezeichnet wird? Welch ein ansteckender, lebensgefährlicher, wahnhafter Mythos ist es, wider besseres Wissen als »Arbeitstiere« immer mehr zu leisten, um durch mehr Geld und mehr Konsum angeblich an Ansehen zu gewinnen!

Welche Erkenntnisse werden uns zum längst fälligen Mentalitäts-Wandel hin zu einem Leben ohne Arbeiten bewegen? Könnte die kritische Reflektion ein Schlüssel zur Selbstbefreiung und zur Genesung sein, damit wir andere Wege des Lebenssinns finden: Wege eines durch Muße ausgezeichneten Lebens?

Anmeldung erforderlich! (Teilnehmer*innenzahl begrenzt)
Telefon 0271 404-3000, E-Mail vhs@siegen.de oder persönlich.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Bitte weitere Details beachten
Bitte weitere Details beachten

Kontakt

Volkshochschule Siegen

Markt 25
57072 Siegen

Telefon:  0271 404-3000
Fax:        0271 404-3069
E-Mail:    vhs@siegen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 
8.30 - 12.00 Uhr

Dienstag
14.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag
14.00 - 18.00 Uhr