Seite 1 von 1

Wir freuen uns, in diesem Programmjahr einige neue Veranstaltungen im Bereich »Mensch und Tier« anbieten zu können. Alle Angebote hierzu finden in Kooperation mit dem Tierheim Siegen statt - entweder durchgeführt vom Tierheim Siegen selbst oder mit VHS-Kursleitenden in den Räumen des Tierheims.

Im Tierheim Siegen werden täglich zwischen 250 und 350 Tiere betreut. Darunter sind neben Hunden und Katzen natürlich auch Kleintiere wie Kaninchen, Meerschweinchen, Vögel, Hamster, Frettchen, Chinchillas, Schildkröten usw. zu finden. Selbst Ziegen, Schafe, Hühner und Papageien gehören zu den Tierheiminsassen.
Das Tierheim Siegen geht hinsichtlich der Tierunterbringung alternative Wege, welche das Wohl der Tiere in den Vordergrund stellen. Der Hauptgrund ist natürlich, den Tieren den Aufenthalt im Tierheim so angenehm wie möglich zu machen.

Andrea Hellmann
Langjähriges aktives Mitglied des TSV Siegen, Leiterin der Kinder- und Jugendgruppe, lange Jahre Mitglied einer Besuchshundegruppe, Erlaubnis zur Abnahme zur Ersten-Hilfe am Menschen und Hund, viele ehrenamtliche Aktivitäten für den TSV Siegen (Führungen im Tierheim, Tierschutz-AG´s an Schulen und in Kindergärten, Kinder und Jugendlichen - Gruppen im Tierheim, Betreuung des Ferienspaßprogramms im Tierheim Siegen, Betreuung der Gassigeher im Tierheim Siegen, Gassigeher Projekt mit dem Lebenshilfecenter in Siegen.
Es gibt viele unter uns, die bereits einen Erste-Hilfe-Kurs für Menschen gemacht haben: alle, die einen
Führerschein haben, Ersthelfer im Betrieb sind oder manch einer rein aus Interesse! Aber was würden Sie tun, wenn Ihr Hund sich verletzt?
In diesem Kurs wird theoretisch und auch praktisch eine Antwort auf diese Frage gegeben. Hier ein paar Stichworte, was Sie erwartet: Wie transportiert man einen verletzten Hund? Erstversorgung von Wunden, Verbände anlegen, Notfallmaßnahmen bei Überhitzung, Eigenschutz des Ersthelfers, und vieles mehr.

Der Kurs findet ohne eigenes Haustier statt!
Es gibt viele unter uns, die bereits einen Erste-Hilfe-Kurs für Menschen gemacht haben: alle, die einen
Führerschein haben, Ersthelfer im Betrieb sind oder manch einer rein aus Interesse! Aber was würden Sie tun, wenn Ihr Hund sich verletzt?
In diesem Kurs wird theoretisch und auch praktisch eine Antwort auf diese Frage gegeben. Hier ein paar Stichworte, was Sie erwartet: Wie transportiert man einen verletzten Hund? Erstversorgung von Wunden, Verbände anlegen, Notfallmaßnahmen bei Überhitzung, Eigenschutz des Ersthelfers, und vieles mehr.

Der Kurs findet ohne eigenes Haustier statt!

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Bitte weitere Details beachten
Bitte weitere Details beachten

Kontakt

Volkshochschule Siegen

Markt 25
57072 Siegen

Telefon:  0271 404-3000
Fax:        0271 404-3069
E-Mail:    vhs@siegen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 
8.30 - 12.00 Uhr

Dienstag
14.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag
14.00 - 18.00 Uhr